Ellenbogenverletzungen

Das Gelenk

Wie Du sicher weißt, bezeichnet man das Gelenk zwischen Ober- und Unterarm als Ellenbogengelenk. Eigentlich besteht das Ellenbogengelenk sogar aus drei Teilgelenken, denn es verbindet drei Knochen: Den Oberarmknochen (Mediziner nennen diesen Humerus) mit den beiden Unterarmknochen Elle (Ulna) und Speiche (Radius). Du brauchst das Ellenbogengelenk, damit Du Deine Arme beugen und strecken kannst; außerdem muss der Ellenbogen mitarbeiten, wenn Du eine Hand drehen möchtest. 

Ellenbogenverletzungen sind zwar relativ selten, allerdings sind sie oft schwieriger zu erkennen und zu behandeln als zum Beispiel ein Bruch des Unterarms. Das liegt daran, dass der Ellenbogen ein komplexes Gelenk mit vielen Bestandteilen ist. Außerdem liegen die Wachstumszonen des Knochens direkt am Ellenbogen, so dass es nach Verletzungen oft zu Problemen kommt. Es kann dann zum Beispiel sein, dass der Knochen nicht mehr genug oder falsch wächst, wodurch Verkürzungen oder Fehlstellungen entstehen. Um das zu verhindern, ist es wichtig, dass Deine Ellenbogenverletzung schnell und vor allem gut behandelt wird.

Untersuchung

Um genau beurteilen zu können, wo und wie Dein Ellenbogen verletzt ist, untersuchen wir Deinen Arm und prüfen zu, Beispiel, wie sehr Du ihn ohne Schmerzen bewegen kannst. Am wichtigsten sind aber so genannte „bildgebende Verfahren“ wie Röntgen oder Magnetresonanztomographie mit denen wir uns Deine Knochen und Gelenke anschauen können. 

Auch wenn Dein Ellenbogen-Bruch bereits länger her ist und Du nun Probleme hast – z.B. eine Fehlstellung des Armes oder Schmerzen bei der Bewegung des Gelenks – sind die bildgebenden Verfahren sehr wichtig. Denn nur, wenn wir ganz genau verstehen, wo das Problem entsteht, können wir die Ursache beheben.

Behandlung

Wie bereits geschrieben, sind Brüche des Ellenbogens meist kompliziert und können einen großen Einfluss auf die gesunde Entwicklung Deines Armes haben. Deswegen müssen wir sie meist mit einer Operation versorgen. Welches Operationsverfahren für Dich das richtige ist, hängt davon ab, wo und wie genau Dein Ellenbogen gebrochen ist. Durch die großen Fortschritte der Medizin können wir aus einer Vielzahl moderner, kindgerechter Verfahren auswählen und meist minimalinvasiv – also mit speziellen, feinen Instrumenten durch ganz kleine Hautschnitte – operieren. Wir erklären Dir und Deinen Eltern das alles ganz genau und beantworten alle Deine Fragen, natürlich auch zur Narkose.

Wenn nach Deinem Bruch eine Fehlstellung oder eine Einschränkung der Beweglichkeit entstanden ist, müssen wir Dich meist operieren, um Dir zu helfen. Ärzte, die sich viel mit Ellenbogenverletzungen bei Kindern beschäftigen, sind sich mittlerweile einig, dass es am besten ist, diese Operation so schnell wie möglich durchzuführen. So können wir die normale Funktion Deines Gelenks schnell wieder herstellen, damit Du Dich ganz normal weiter entwickeln kannst und keine bleibenden Probleme bekommst.

Kontakt und Sprechstunde

Liebe Eltern,

einen Sprechstunden-Termin können Sie unter Telefon: 040 / 88908-704 bzw. zentralambulanz1@kinderkrankenhaus.net vereinbaren. Wir klären in Rücksprache mit Ihnen, ob Sie einen Termin für die Akut-Sprechstunde oder die allgemeine kinderunfallchirurgische Sprechstunde benötigen.
Bitte denken Sie daran, einen Überweisungsschein eines Orthopäden oder Unfallchirurgen mitzubringen.

Akut-Sprechstunde

  • MO
  • DI
    08:00 - 10:00
  • MI
  • DO
  • FR
    08:00 - 10:00
  • SA
  • SO

Liebe Eltern,

einen Termin für unsere Akutsprechstunde können Sie unter Telefon: 040 / 88908-704 bzw. zentralambulanz1@kinderkrankenhaus.net vereinbaren. Bitte denken Sie daran, einen Überweisungsschein eines Orthopäden oder Unfallchirurgen mitzubringen.

Allgemeine kinderunfallchirurgische Sprechstunde

  • MO
  • DI
    13:00 - 15:00
  • MI
  • DO
    13:00 - 15:00
  • FR
    11:00 - 13:00
  • SA
  • SO

Liebe Eltern,

einen Termin für unsere allgemeine kinderunfallchirurgische Sprechstunde können Sie unter Telefon: 040 / 88908-704 bzw. zentralambulanz1@kinderkrankenhaus.net vereinbaren. Bitte denken Sie daran, einen Überweisungsschein eines Orthopäden oder Unfallchirurgen mitzubringen.

Socials

Besuche uns auf Facebook oder Youtube! Erfahre immer zuerst, was es Neues gibt im AKK - hier findest Du Ansprechpartner, Veranstaltungen und on top gibt es Medizin ganz einfach erklärt.
nach oben