Bild: clipdealer

„Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.“ 

Als Qualitätsmerkmal des Altonaer Kinderkrankenhauses und als wichtiger Bestandteil im Hamburger Kinderschutz wurde – den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Kinderschutz in der Medizin entsprechend – im Jahr 2008 unsere klinikinterne, interdisziplinäre Kinderschutzgruppe gegründet. Seit 2015 wird die Kinderschutzgruppe durch unsere Kinderschutzkoordinatorin geleitet und finanziell von der Freien und Hansestadt Hamburg unterstützt.

Was ist das Ziel der Kinderschutzgruppe?

Ziel der Arbeit unserer Kinderschutzgruppe ist es, Anhaltspunkte für körperliche, seelische und sexuelle Gewalt sowie für körperliche und seelische Vernachlässigung zuverlässig zu erkennen und zum Schutz der Kinder erforderliche Maßnahmen einzuleiten. Präventiv sollen Unterstützungsbedarfe in Familien frühzeitig wahrgenommen und adäquate Hilfen angeboten werde. Darüber hinaus möchte unsere Kinderschutzgruppe Patient:innen, deren Familien sowie Mitarbeiter:innen des Altonaer Kinderkrankenhauses für die Thematik sensibilisieren und nicht zuletzt anhand entsprechender Schutzkonzepte zur Vermeidung von Grenzüberschreitungen innerhalb des Altonaer Kinderkrankenhauses beitragen.

Wer ist in der Kinderschutzgruppe vertreten?

In unserer Kinderschutzgruppe sind Mitarbeiter:innen der Fach- und Kompetenzbereiche Pädiatrie, Kinderchirurgie, Kinderneurochirurgie, Kinderorthopädie, Pädiatrische Radiologie, Kinder- und Jugendpsychosomatik, Kriminologie, Psychologie und (Sozial-) Pädagogik vertreten.

Wie ist das Vorgehen der Kinderschutzgruppe?

Die multiprofessionelle Zusammenarbeit ermöglicht sowohl körperliche Diagnostik als auch die Untersuchung von seelischen Befindlichkeiten sowie sozialen Lebensumständen und damit eine umfassende Betrachtung gegenwärtigen Bedingungen, auf deren Grundlage adäquate Hilfe- oder Therapiepläne erarbeitet werden können. Wir orientieren uns dabei an den Empfehlungen der aktuellen AWMF S3+ Kinderschutzleitlinie.

Im Netzwerk arbeiten wir eng mit dem Institut für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und weiteren Spezialbereichen der Medizin sowie mit den Allgemeinen Sozialen Diensten der Jugendämter, Leistungserbringern der Kinder- und Jugendhilfe, Familiengerichten, Babylotsen, Familienteams, sozialmedizinischen Nachsorgen, Gesundheitsämtern, Schulen, Kitas u.v.m. zusammen.

Im Jahr 2021 hat unsere Kinderschutzgruppe den Yagmur Erinnerungspreis „Zivilcourage im Kinderschutz“ verliehen bekommen.

Für Supervision, Fortbildungen und weitere Projekte ist die Kinderschutzgruppe im Altonaer Kinderkrankenhaus auf Spenden angewiesen. Wenn sie die Arbeit unterstützen möchten, freuen wir uns über eine Spende auf folgendes Konto:

Kontoinhaber: AKK Altonaer Kinderkrankenhaus gGmbH
Verwendungszweck: Kinderschutzgruppe
IBAN: DE05 2105 0000 1000 0190 36
BIC: HSHNDEHHXXX
Kreditinstitut: Hamburg Commercial Bank

Ansprechpartner

  • Kinderpneumologie, Allergologie Prof. Dr. med. Philippe Stock

    Leitender Arzt Pädiatrie / Stellv. Ärztlicher Direktor
    Kinderpneumologie, Allergologie
    Prof. Dr. med. Philippe Stock
    Tel.: 040 88908 201
    Fax: 040 88908 204

  •  Dr. phil. Claudia Maria Schmidt

    Kinderschutzkoordinatorin
    Dr. phil. Claudia Maria Schmidt
    Tel.: 040 88908 489
    Fax: 040 88908 910

  • Kinderschutzgruppe
  • Kinderchirurgie Dr. med. Miriam Fattouh

    Oberärztin
    Kinderchirurgie
    Dr. med. Miriam Fattouh
    Tel.: 040 88908 230
    Fax: 040 88908 180

  • Radiologie Madeleine Fischer

    Oberärztin
    Radiologie
    Madeleine Fischer
    Tel.: 040 88908 260
    Fax: 040 88908 214

  •  Dr. med. Alexandra Fürwentsches

    Oberärztin Neuropädiatrie
    Dr. med. Alexandra Fürwentsches
    Tel.: 040 88908 701
    Fax: 040 88908 724

  • Kinderneurochirurgie Dr. med. Christian Hagemann

    Sektionsleitung
    Kinderneurochirurgie
    Dr. med. Christian Hagemann
    Tel.: 040 88908 702
    Fax: 040 88908 220

  • Radiologie Carl-Martin Junge

    Ärztliche Leitung
    Radiologie
    Carl-Martin Junge
    Tel.: 040 88908 260
    Fax: 040 88908 214

  •  Dipl. Psych. Werner Klock

    Psychosomatischer Konsil- und Liaisondienst
    Dipl. Psych. Werner Klock
    Tel.: 040 88908 490
    Fax: 040 88908 724

  •  Dr. med. Anne Kost

    Leitende Ärztin der Kinder- und Jugendpsychosomatik
    Dr. med. Anne Kost
    Tel.: 040 88908 270
    Fax: 040 88908 272

  • Kinderorthopädie, Sektionsleiter Kindersportmedizin Prof. Dr. med. Martin Rupprecht

    Leitender Oberarzt
    Kinderorthopädie, Sektionsleiter Kindersportmedizin
    Prof. Dr. med. Martin Rupprecht
    Tel.: 040 88908 382
    Fax: 040 88908 386

Socials

Besuche uns auf Facebook, Instagram oder Youtube! Erfahre immer zuerst, was es Neues gibt im AKK - hier findest Du Ansprechpartner, Veranstaltungen und on top gibt es Medizin ganz einfach erklärt.
nach oben