Arbeiten im Altonaer Kinderkrankenhaus? Unser Karriereangebot

Wir wollen und wir können – am liebsten mit Ihnen!

Das Altonaer Kinderkrankenhaus bietet Ihnen einen sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, ganz nah dran an unseren kleinen und größeren Patienten. Ob in Medizin, Pflege, Therapie oder Verwaltung und Service – wir sind ständig auf der Suche nach neuen Mitarbeitern/innen.

Als innovatives, wachsendes und den Patienten zugewandtes gemeinnütziges Kinderkrankenhaus der Schwerpunktversorgung im Westen von Hamburg verfügen wir über 237 Betten. Wir betreuen im Jahr ca. 16.000 stationäre und teilstationäre und 40.000 ambulante Patienten und deren Angehörige in multiprofessionellen Teams. Das Behandlungsspektrum umfasst u. a.: Pädiatrie, Kinderorthopädie, Kinderneurochirurgie, Kinderchirurgie, Kinderurologie, Kindertraumatologie, Neonatologie und Intensivmedizin sowie Kinder- und Jugendpsychosomatik. In unserem Lufthafen werden heimbeatmete und tracheotomierte Patienten ganzheitlich und umfassend betreut. 

Eine gute Ausbildung ist eine wichtige Basis für Ihre berufliche Laufbahn. Aus diesem Grund haben wir in den letzten Jahren unsere Ausbildungsplätze stetig erweitert, mittlerweile sind es 135. Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Triebfeder in der Gesundheitsversorgung. Um dies weiter zu unterstützen, ist das Altonaer Kinderkrankenhaus eines der "Gründungsmitglieder" der Allianz für die Pflege Hamburg.

Wir wollen mit Ihnen unsere Qualitätsstandards weiter verbessern – in allen Bereichen. Lernen Sie uns als Arbeitgeber kennen und informieren Sie sich über Ihre beruflichen Perspektiven im Altonaer Kinderkrankenhaus.

Unser Bewerbungs- und Karriereportal

Aktuelle Stellenangebote sowie eine komfortable Möglichkeit für Ihre direkte Online-Bewerbung finden Sie in unserem Bewerbungs- und Karriereportal "arbeiten-am-akk.de".

Weitere Informationen

Socials

Besuche uns auf Facebook oder Youtube! Erfahre immer zuerst, was es Neues gibt im AKK - hier findest Du Ansprechpartner, Veranstaltungen und on top gibt es Medizin ganz einfach erklärt.
nach oben