Bei der Osteogenesis imperfecta ist das Knochengerüst von Natur aus so verändert, dass deine Knochen sehr hart, aber auch sehr zerbrechlich sind (ähnlich wie das Glas, daher „Glasknochenkrankheit“). Obwohl die meisten Kinder Medikamente für den Knochenstoffwechsel bekommen, sind in manchen Fällen die Knochen nicht stark genug und können selbst ohne starke Krafteinwirkung brechen.

Untersuchung

Die Untersuchung beinhaltet die Überprüfung der Bewegungsausmaße der Gelenke, der Funktion und der Achsenstellung der Extremitäten sowie der Wirbelsäule. In der Regel wird auch eine Röntgenuntersuchung durchgeführt. In regelmäßigen abständen wird auch die Knochendichte und den Knochenstoffwechsel kontrolliert.

Behandlung

Um die Anzahl der Knochenbrüche zu verringern ist in vielen Fällen eine medikamentöse Therapie mit Bisfosfonate angesagt. Das sind Medikamente die über eine Infusion verabreicht werden um den Knochenabbau zu hemmen und somit deine Knochen stärker machen. Je nach Alter des Kindes wird die Infusionstherapie im Rahmen eines kurzen stationären Aufenthaltes oder ambulant durchgeführt.

Um deinen Knochen widerstandsfähiger und belastbarer zu machen oder aber auch zu stabilisieren, wenn er schon gebrochen ist, kann man spezielle Stahlnägel im Inneren deines Knochens einbringen. Der Nagel dient als Lastträger, unterstützt deinen Knochen und verhindert, dass er sich verbiegt oder wieder bricht. Obwohl die Wachstumsfugen überbrückt sind, passt sich die Nagellänge automatisch an das Knochenwachstum an, indem die Nagelteile im Teleskopprinzip auseinandergleiten (FD Nagel). Mit dieser Technik kann man den Oberarm, den Oberschenkel und den Unterschenkel versorgen.

Sprechstunden

Terminvergabe

Liebe Eltern,
für einen Termin in unseren Sprechstunden benötigen wir eine Überweisung durch einen Orthopäden oder Chirurgen. Bei Kindern mit Behinderungen (z.B. Zerebralparese) oder auch bei angeborenen Deformitäten , seltenen Erkrankungen und Skoliosen über 20° reicht eine Überweisung durch den Kinderarzt. Bitte bringen Sie diese ebenso mit wie eventuell bereits vorhandene Röntgen-, MRT- oder CT-Bilder. 

Herr Dr. Mladenov verfügt über eine KV-Ermächtigung zur Indikationsstellung für operative Versorgungen aller Krankheitsbilder der Osteogenesis imperfecta "Glasknochenkrankheit" und bei angeborenen Fehlbildungen "Reduktionsdefekten". Für Privatpatienten bestehen keine Einschränkungen.

Terminvergabe:
Email: zentralambulanz1@kinderkrankenhaus.net
Tel.: 040 88908 702

Allgemeine Sprechstunde Kinderorthopädie
  • MO
    08:30 - 15:00
  • DI
    13:30 - 15:00
  • MI
    08:30 - 15:00
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Privatsprechstunde Prof. Dr. Stücker
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
    11:00 - 15:00
  • SA
  • SO
Sportmedizinische Sprechstunde
  • MO
    13:00 - 15:00
  • DI
    08:00 - 15:00
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Tumororthopädische Sprechstunde
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
    09:00 - 15:00
  • FR
  • SA
  • SO
Ganganalyse

Nach Vereinbarung.
Tel.: 040 88 908 702

Weitere Informationen zur Ganganalyse.

Socials

Besuche uns auf Facebook oder Youtube! Erfahre immer zuerst, was es Neues gibt im AKK - hier findest Du Ansprechpartner, Veranstaltungen und on top gibt es Medizin ganz einfach erklärt.
nach oben